Dienstag, 14. Juli 2015

Margeriten - 3D Blumen aus Streifen

Für unsere schönen 3D Fensterblumen haben die Kinder ein weißes A4-Papier der Länge nach in 2,5cm breite Streifen geschnitten. Diese haben sie zuvor mit einem Lineal abgemessen und  angezeichnet. Pro Blatt enstanden so 8 Streifen, pro Blüte werden 4 Streifen benötigt.
Im Anschluss haben die Kinder jeden Streifen so zusammengeklebt, dass er wie eine "8" aussah. Dazu wurden die Streifenenden in die Mitte des Streifens gelegt. 4 der so entstandenen Papierachten wurden verstetzt übereinandergelegt und mit einem Tacker befestigt. Dann kam auf die Vorder- und Rückseite ein zuvor ausgeschnittener gelber Kreis. Schon konnten die 3D-Blüten zu ihren Stielen an die Fenster geklebt werden.  :)