Dienstag, 4. August 2015

Fisch - Untersetzer aus Holz

Für unsere Untersetzer wurden Holzlatten bzw. Holzstücke von ca. 2cm Dicke, 23cm Länge und 7,5cm Breite benötigt. Zusätzlich Holzstäbe mit einem Durchmesser von ca. 1cm bzw. fertige Holzdübel.
Mit einer Schablone konnten die Kinder den Kopf und den Schwanz des Fisches auf die Holzstücke übertragen und mit Hilfe aussägen. Anschließend konnten sie die Länge der beiden Mittellatten abmessen und zusägen. Dann wurden die Holzteile jeweils geschliffen, lackiert und nachgeschliffen. In der Trockenzeit konnten die Holzstäbe abgemessen und zurecht gesägt werden. Auch diese wurden geschliffen und lackiert.
Danach konnten die Kinder - wieder mit Unterstützung - Markierungen setzen und passende Löcher in die Holzteile bohren, um dort die Verbindungsstäbchen mit Ponal (Holzleim) einzukleben.