Mittwoch, 13. Mai 2015

Herztüten geflochten

Für diese Herztüten haben wir mithilfe einer Schablone die zwei Herzhälften zugeschnitten, wobei für ein leichteres Arbeiten zwei unterschiedlich farbige Blätter Tonpapier benötigt werden. Die Blätter (A4) wurden mittig gefaltet und das Muster mit einer Schablone aufgezeichnet. Die 3 einzuschneidenen Striche sind so lang zu zeichnen / einzuschneiden, wie die jeweils andere Herzhälfte breit ist. Im Anschluss haben die Kinder die Hälften zugeschnitten. Dann haben sie die beiden Hälften so miteinander verflochten, dass eine Herzform entstand. Dazu wurde (wie oben hingelegt) der linke äußere weiße Streifen mit den Streifen der rosa Hälfte verflochten. Anschließend der zweite weiße Streifen... 
Als Hilfe diente den Kindern, dass die Farben immer abwechselnd vorkommen müssen und sich die Tüte öffnen lässt. 
Zum Schluss konnten sie ihre Herztüten nach Wunsch befüllen...