Mittwoch, 21. September 2016

Äpfel aus Papprollen

Für unsere leckeren Äpfel haben wir Toilettenpapierrollen verwendet, es können aber ebenso die eingekürzten Papprollen von Küchenpapier genutzt werden.
Zuerst haben die Kinder auf weißem Papier den Umriss der Papprollen abgemessen, angezeichnet und ausgeschnitten. (Jüngere Kinder können die Papprolle auch farbig anmalen.) Diese Papierrechtecke wurden dann um die Rollen geklebt. Für die roten Apfelhälften haben sie anschließend Krepppapier zugeschnitten. Die Apfelblätter sind auf grünem Tonpapier gezeichnet und ausgeschnitten worden. Fehlte nur noch ein passender Stiel. Den haben wir uns auf unserem Schulhof gesucht. :)
Zum Schluss mussten die Einzelteile nur noch mit Heißkleber aneinander befestigt werden.